Erntedankbarkeit

by Elaine Kipfer

Der Sommer ist vorbei. Dies macht viele Menschen (wie z.B. mich) ein bisschen wehmütig. Die Temperatur wird langsam kühler, die Tage kürzer und das Wetter wird dunkler und grauer.

Als Südamerikanerin war ich eher heisses und sommerliches Wetter gewohnt … Aber mittlerweile habe ich auch den Herbst sehr zu schätzen gelernt. Was mich besonders beeindruckt, ist der Erntereichtum. Für mich ist es nicht selbstverständlich, dass die Sommer heiss, aber trotzdem mit genügend Regen gesegnet sind. Die Erntevielfalt im Herbst, mit verschiedensten Gemüsen, Früchten und Getreiden, ist deshalb für mich umso beeindruckender.

In den bisher grünen Agrikulturen schimmern immer mehr verschiedene Farben: Das Gelb des Maises, das Rot der Tomaten, das Orange der Kürbisse und das Violett der Zwetschen, … einfach spektakulär.

Heutzutage ist es für uns klar, dass immer genügend Essen in den Regalen der Supermärkte bereit steht. Aber ist das wirklich selbstverständlich? Für mich jedenfalls nicht.

Dieser Erntereichtum in der Schweiz ist eindrücklich und erfüllt mich mit grosser Dankbarkeit. Mit dieser Deko habe ich versucht, meine Erntedankbarkeit ein bisschen zum Ausdruck zu bringen.

Auch interessant...

2 Kommentare

Miriam September 19, 2020 - 7:16 pm

Wow! Wunderschöne Deko und ganz, ganz tolle Fotos! Mein Favorit ist das Bild Nr. 3 mit der Unschärfe im Hintergrund!

Elaine Kipfer September 22, 2020 - 10:41 am

Hallo Liebe Miriam
Vielen dank. Das hat Spass gemacht. 😉

Kommentare geschlossen